MRT Schulter

Selbstzahlerkosten im offenen MRT für in etwa € 198,18*

*einfacher Satz nach GOÄ für Selbstzahler
-die Kosten für Privatversicherter werden von PKV übernommen

Schulterschmerzen nach Unfällen oder chronische Schulterschmerzen sowie plötzliche Bewegungseinschränkungen müssen dringend untersucht werden. Am besten eignet sich dafür ein MRT-Scan. Aus den Querschnittbildern kann ein Radiologe Abweichungen erkennen und so mit den Patienten die Weiterbehandlung besprechen.

Ablauf des MRT Untersuchung der Schulter im offenen MRT

Vor der MRT-Untersuchung bespricht der Radiologe mit den Patienten die Art der Schmerzen, deren Dauer und Intensität sowie mögliche Ursachen. Sofern die Beschreibungen auf einen Sehnenriss, Schäden des Knorpelgewebes oder eine Entzündung der Schleimbeutel hinweisen, wird vorbereitend ein Kontrastmittel verabreicht. Mit oder ohne Kontrastmittel werden die Patienten liegend in den MRT-Tunnel geschoben. Dort macht das Gerät Querschnittbilder vom Schultergelenk. Die PC-bearbeiteten 3 D Darstellungen bekommen die Patienten als DVD. Patienten mit Platzangst können bei gleich präzisem Untersuchungsergebnis statt des geschlossenen MRT auf ein offenes MRT ausweichen.

MRT Schulter Untersuchung im offenen MRT für in etwa € 198,18*

*einfacher Satz nach GOÄ für Selbstzahler
-die Kosten für Privatversicherter werden von PKV übernommen

Sie interessieren sich für eine MRT Schulter Untersuchung? Vereinbaren Sie einen Termin oder lassen Sie sich unverbindlich beraten. Tel. 02381-976 300

Call Now ButtonTermin vereinbaren
Privatpraxis für Radiologie Dr.Topcu Kontakt aufnehmen Tel. 02381976300
Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne unter der oben angegebenen Telefonnummer zur Verfügung. Bitte bedenken Sie, dass Ihre Angaben und Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@www.privatpraxis-drtopcu.de widerrufen.
Senden