MRT Becken

Selbstzahlerkosten im offenen MRT für in etwa € 283,71*

*einfacher Satz nach GOÄ für Selbstzahler
-die Kosten für Privatversicherter werden von PKV übernommen

Beim MRT-Scan des Beckens lassen sich Ursachen für Beckenbeschwerden genau erkennen. Vor allem bei sehr starken, ausstrahlenden Beschwerden, Instabilitätsempfinden oder Startproblemen beim Gehen ist eine frühzeitige Lokalisierung der Schmerzursache wichtig. Mit Hilfe der MRT-Aufnahmen können weiterbehandelnde Mediziner frühzeitig eine Therapie einleiten und so dauerhafte Folgeschäden vermeiden oder minimieren.

Ablauf der Untersuchung des Beckens im offenen MRT

Für die Untersuchung liegen die Patienten bequem und werden entweder im geschlossenen MRT untersucht oder im Fall von Platzangst im offenen MRT. In beiden Fällen entstehen mit Hilfe eines schwachen, unbedenklichen Magnetfeldes hunderte Queraufnahmen vom Unterbauch. Blase oder Eierstöcke, Prostata oder Gebärmutter werden detailreich abgebildet. Ab fünf Millimeter werden mögliche Veränderungen gut dargestellt, selbst, wenn diese noch keine Schmerzen auslösen. Das Bildergebnis bekommen die Patienten auf DVD mitgeschickt, so dass Hausarzt oder Facharzt anhand der Ergebnisse rasch eine Bedarfstherapie einleiten können.

MRT Becken Untersuchung im offenen MRT für in etwa € 283,71

*einfacher Satz nach GOÄ für Selbstzahler
-die Kosten für Privatversicherter werden von PKV übernommen

Sie interessieren sich für ein Becken MRT ? Vereinbaren Sie einen Termin oder lassen Sie sich unverbindlich beraten. Tel. 02381-976 300

Call Now ButtonTermin vereinbaren
Privatpraxis für Radiologie Dr.Topcu Kontakt aufnehmen Tel. 02381976300
Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne unter der oben angegebenen Telefonnummer zur Verfügung. Bitte bedenken Sie, dass Ihre Angaben und Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an info@privatpraxis-drtopcu.de widerrufen.
Senden